Metzgerei Kluth 75 Jahre

Rehkeulenbraten

zurück zur Auswahl

  Zutaten: für 8 Personen:
ca. 2 kg. Rehkeule
4 St. Zwiebel
4 Stk. Möhren
4 Stk. Schalotten
4 Stk. Knoblauchzehen
50 ml Grappa
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
2 Stk. Lorbeerblätter
100 g Butter
1 El. Maissstärke oder Speisestärke
300 ml. Sahne
  • Vorbereitungszeit 2 Tage
  • Zubereitungszeit 45 Minuten
  • Garzeit 1,5 Stunden bei 180 Grad

Vorbereitung:

Sämtliches Gemüse schälen und grob klein schneiden.
Grappa, Rotwein, Gemüse, Kräuter und Gewürzen vermengen und die Rehkeule 2 Tage darin einlegen.


Zubereitung:

Rehkeule herausnehmen trocken tupfen mit Butter einreiben mit Salz und Pfeffer würzen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 1,5 Stunden braten und regelmäßig mit Bratensaft übergießen.
Die Marinade durch ein Sieb gießen und den Thymian, Rosmarin und Lorbeer entfernen.
Das Gemüse der Marinade in Öl anschwitzen, die Marinade wieder zugeben und auf die Hälfte reduzieren lassen.
Die Soße erneut durch ein Sieb passieren und die mit Wasser aufgelöste Maisstärke/Speisestärke unter die Soße rühren.
Die Sahne hinzugeben erneut ca. 10 Minuten köcheln lassen. Eventuelle mit Salz und Pfeffer abschmecken (Ist aber nicht nötigt!).
Die Rehkeule tranchieren und mit der Sauce übergießen.


Wir wünschen guten Appetit.