Metzgerei Kluth 75 Jahre

Fleisch ist so vielseitig und mit einfachen Rezepten lassen sich viele neue Kreationen schaffen.

<<< zurück zur Rezept-Übersicht


Lummerbraten, mediterran

…das Feine & Margere vom Schwein.

Die wichtigsten Zutaten halten wir für Sie ganzjährig auf Vorrat.

Zutaten wie Salate, Gemüse, Kräuter usw., empfehlen wir Ihnen stets frisch beim Landwirt Ihres Vertrauens zuzukaufen. Gerne geben wir Ihnen hierzu weitere Tipps und Anregungen.



[Abbildung ähnlich]

^

Zutaten für 4 Personen

1   kg   Lummerbraten vom Schwein
1   Bund   Lauchzwiebeln
3   Stk.   Tomaten
1   Stk.   rote Paprika
10   Stk.   Knoblauchzehen
        Tomatenmark, Speisestärke
        Salz, Pfeffer
        Olivenöl
        Kräuter der Provence
       
  Tipp:     Alternative oder zudem kann man auch Aubergine und Zucchini dazugeben.
Auch lassen sich Kartoffeln gleichzeitig mit garen. Sie sollten allerdings von Beginn an dazugegeben werden.

Informelles zur Zubereitung:

  Zubereitungszeit ca. 2 Std. inkl. Vorbereitung
  Schwierigkeitsgrad 1 = einfach/leicht

Informelles vom Schwein:

aus wikipedia.de

Beim Schwein reicht der Kotelettstrang bis zur Hinterkeule. Die vorderen Koteletts werden wegen der anliegenden Rippenknochen Stiel- oder Rippenkotelett genannt, die hinteren, die auch Teile des Filets enthalten, Lummer-, Lenden- oder Filetkotelett, schweizerisch Nierenstück. Dieses Teilstück ist besonders knochenarm und mager.




Zubereitung

  1. Einen Tag vor dem Verzehr den Braten salzen, in eine verschließbare Schüssel / Topf legen und im Kühlschrank durchziehen lassen.

  2. Den Braten etwa eine Std. vor der weiteren Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und bei Raumtemperatur stehen lassen. Hiernach in einen mit Olivenöl gefetteten Bräter legen, Kräuter der Provence über den Braten streuen und den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  3. Parallel Tomaten und Paprika waschen, (entkernen der Paprika nicht vergessen) und grob schneiden. Das gleiche geschieht mit den Lauchzwiebeln, allerdings verwenden wir hier nur das untere Drittel. Die Knoblauchzehen schälen und mit dem Gemüse um den Braten legen, Deckel drauf und für zunächst 60 Min. im vorgeheizten Ofen garen lassen. Hiernach den Deckel des Bräters entfernen und weitere 30 Min. garen lassen.

  4. Den Braten und das Gemüse gesondert herausnehmen und warmhalten. Den Bratensud in einen separaten Topf geben, Tomatenmark hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken, anschließend mit Speisestärke binden.

  5. Den Braten scheibenweise portionieren, mit Gemüse versehen und gegebenenfalls mit etwas Petersilie servieren.

KLUTH wünscht guten Appetit.

ANGEBOTE
à la KLUTH
GAUMENFREUDE
à la KLUTH
SERVICE
à la KLUTH