Metzgerei Kluth 75 Jahre

Falsches Wildschwein

zurück zur Auswahl

Familienrezept der Familie Schicht,
der wir ganz herzlich für die Bereitstellung danken.

  Zutaten: für 4 Personen:
1 kg. Schweineschulter ohne Schwarte
1 St. große Zwiebel
2 Stk. Lorbeerblätter
6 St. Wachholderbeeren
1 Tl. Pfefferkörner
2 Stk. Ganze Nelken
1 Tl. Estragon
1/4 L. halbtrockenen Rotwein
0,1 ml. Rotweinessig
2 Becher Sahne
  • Vorbereitungszeit ca. 2 Tage
  • Zubereitungszeit 1 Stunde
  • Garzeit 1,5 Stunden bei 200 Grad Ober-/ Unterhitze

Vorbereitung:

Fleisch mit der in Streifen geschnittenen Zwiebel und Gewürzen im Rotwein mit dem Rotweinessig einlegen und 2 Tage durchziehen lassen.
Dabei das Fleischstück 1- 2 mal drehen, damit die Beize gut von allen Seiten durchziehen kann.


Zubereitung:

Fleisch trockentupfen mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Beize aufkochen und passieren.
Fleisch von allen Seiten gut anbraten. Fleisch herausnehmen und den Bratensatz mit Rotwein ablöschen.
2 Becher Sahne hinzugeben und einen Teil der Beize (je nach Geschmack).
Das Fleisch wieder in die Casserolle dazu geben und mit geschlossenen Deckel bei 200 Grad ca. 1,5 Stunden schmoren.
Die Sauce nach dem garen nochmals mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Je nach Geschmack kann auch von der Beize noch etwas hinzu gegeben werden.


Wir wünschen guten Appetit.